Purple for Preemies

Die Idee zur Beleuchtung von exponierten Gebäuden auf der ganzen Welt stammt ursprünglich von der amerikanischen Organisation March of Dimes und erfreut sich eines immer größer werdenden Zuspruchs. Auch in Deutschland erstrahlen neben dem Heidelberger Schloss immer mehr regionale Wahrzeichen am Abend des 17.11. in der Farbe Lila. Wir würden uns sehr über wachsende Beteiligung an dieser Aktion freuen und raten Interessierten dazu, potenzielle Optionen in ihrer Region möglichst zeitnah anzufragen.

Foto: Heiko Wunderling, „Das Frühchen Heidelberg e.V.“

Geplante Aktivitäten 2019

Gerne informieren wir über Aktionen rund um den 17.11. Ihre Veranstaltung ist noch nicht aufgeführt? Dann einfach direkt eine entsprechende Nachricht mit detaillierten Infos (Datum, Zeitfenster, Adresse, Programm) über u.g. Kontaktformular an uns schicken.

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.

33617 Bielefeld

Aktionen nach PLZ

01307 Dresden

Wann & Wo

07747 Jena

Wann & Wo

1

Wann & Wo

20246 Hamburg
Gemeinsam stark und multikulturell!
Unter diesem Motto haben sich alle Hamburger Perinatalzentren, Nachsorgeeinrichtungen und viele weitere Institutionen des Hamburger Versorgungsnetzwerkes zusammengetan, um in diesem Jahr den Weltfrühgeborenen-Tag am 17.11. gemeinsam zu gestalten. Die Hamburger Frühchen-Familien und alle Interessierten sind in die Kirchengemeinde St. Gertrud eingeladen, wo sie ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Informationsständen und Angeboten für die Kinder erwartet. Es werden Dolmetscher für mehrere Sprachen vor Ort sein, damit sich auch Familien mit Migrationshintergrund informieren und austauschen können.

Wann & Wo

Am 17.11.2019 von 15.00 Uhr bis 18.00 in der  St. Gertrud Kirche Uhlenhorst, Immenhof 10, 22087 Hamburg (U-Bahnhof Mundsburg), Ab 15.00 Uhr Begrüßung und Singen mit den Alsterfröschen, ab 17.30 Uhr Laternenumzug mit Singen, lila Laternen sind vorhanden, bitte LED-Leuchtstäbe mitbringen

Um Anmeldung bis zum 10.11. wird gebeten per Mail an fruehstart@yahoo.de

 

33106 Paderborn

Auf den neonatologischen Stationen der Frauen- und Kinderklinik St. Louise werden die kleinen Kämpfer zur Feier des Tages mit einem kleinen Geschenk von den Frühlingen OWL e.V. überrascht.

Wann & Wo

Am 17.11.2019 in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise in Paderborn

33617 Bielefeld
Fußspuren auf dem Boden weisen im Evangelischem Klinikum Bethel (EvKB) den Weg zur Neonatologie. „1 von 10 Babys ist ein Frühchen. Weltweit.“  Eine von 10 Fußspuren ist deshalb besonders klein und strahlend lila. Auf den neonatologischen Stationen werden die kleinen Kämpfer zur Feier des Tages mit einem kleinen Geschenk überrascht.
Im Eingangsbereich der Klinik gibt es lila Windlichter zum mitnehmen für Besucher, Mitarbeiter, Patienten. So kann man auch das eigene Zuhause zum leuchten bringen und auf die Belange von Frühgeborenen und Ihren Familien aufmerksam machen.
Um 16:30 Uhr startet dann wieder unser Lila-Lichterzug (Treffpunkt Gilead I). Alle Frühchen-Freunde sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Unsere Spielgruppen-Kinder haben bereits fleißig Laternen gebastelt, sodass wir Bethel in lila Licht erstrahlen lassen können. Im Anschluss an den Umzug gibt es Musik (zum mitmachen), einen kleinen Imbiss und Getränke im Konferenzraum, Kantensiek 19.
Die Frühlinge OWL e.V. freuen sich gemeinsam mit Euch ein Zeichen für die Allerkleinsten zu setzen.

Wann & Wo

Am 17.11.2019 ab 16.30 Uhr, Lichterumzug Treffpunkt: Haus „Gilead I“, Evangelisches Klinikum Bethel gGmbH, Kantensiek 11, 33617 Bielefeld

37075 Göttingen

Wann & Wo

45147 Essen

Wann & Wo

49074 Osnabrück

Wann & Wo

53113 Bonn

Wann & Wo

54290 Trier

Wann & Wo

55268 Nieder-Olm

Der Landesverband „Früh- und Risikogeborene Kinder Rheinland-Pfalz“ veranstaltet am 16.11.19 sein 7. Rheinland-Pfalz-Symposium „Kind im Mittelpunkt“. Ziel der Veranstaltung ist es aufzuzeigen, wer auf dem langen Weg zwischen Klinikentlassung und Schule dabei unterstützen kann, unsere Frühchen stark und widerstandsfähig zu machen dafür, ihren eigenen Lebensweg selbstständig und erfolgreich beschreiten zu können. Regulation und Bindung sowie entwicklungsfördernde Begleitung sind dafür maßgebliche Faktoren, die in verschiedenen Vorträgen mit nachfolgenden Diskussionen und einem abschließendem Round-Table-Gespräch praxisnah beleuchtet werden.

Dazu lädt der Landesverband betroffene Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Ärzte und Therapeuten und alle am Thema Interessierten herzlich am Vortag des Weltfrühgeborenentages nach Nieder-Olm bei Mainz in die Ludwig-Eckes-Halle ein.
Das Symposium ist für alle Professionen als Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Die Teilnahme ist wieder kostenfrei. Und für Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt.

Alle Informationen über die Veranstaltung gibt es unter  https://www.fruehgeborene-rlp.de/511ver_sym_start.php. Die Anmeldung erfolgt am schnellsten mit dem Online-Formular oder per E-Mail an symposium@fruehgeborene-rlp.de.

Wann & Wo

7. Rheinland-Pfalz-Symposium „Kind im Mittelpunkt“, am 16.11.2019, Pariser Str. 155, 55268 Nieder-Olm bei Mainz

55543 Bad Kreuznach

Wann & Wo

60318 Frankfurt

Die Klinik für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin des Bürgerhospitals lädt am Montag, dem 18. November 2019 um 15:30 Uhr Eltern, ehemalige Frühgeborene und Interessierte in die Nibelungenallee 37-41 nach Frankfurt ein. An einem Informationsstand, in einer Fotoausstellung und im persönlichen Gespräch informieren Chefarzt Prof. Dr. Steffen Kunzmann und sein Team über den schwierigen Start ihrer Patienten ins Leben. Bereits am Vortag beteiligt sich das Bürgerhospital am weltweiten Aktionstag mit einer Lichtinstallation. Die Fassade des Krankenhaus wird zum Einbruch der Dunkelheit violett erleuchten – in Anlehnung an die Symbolfarbe für Frühgeborene.

Wann & Wo

Sonntag, 17.11.2019 Purple for Preemies-Beleuchtungsaktion ab Einbruch der Dunkelheit

Montag, 18.11.2019, Klinik für Neonatologie, Niebelungenallee 37-41 in 60318 Frankfurt

 

68167 Mannheim

Wann & Wo

 

 

69117 Heidelberg

Wann & Wo

Beleuchtung des Heidelberger Schlosses im Rahmen der weltweiten Aktion „Purple for Preemies“ ab Einbruch der Dämmerung am 17.11.2019

72076 Tübingen

Liebe Eltern,

anlässlich des Weltfrühgeborenentages möchten wir mit Ihnen gemeinsam an der Frauenklinik Tübingen, Calwerstraße 7 ,72076 Tübingen am 17.11.2018 ab 13:30 Uhr unsere Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse der Frühgeborenen lenken.

Wir haben für Sie und Ihre Kinder ein buntes Programm für diesen Tag erstellt und freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme.


„Zeig mir, wo ich geboren bin!“ Wir spickeln mit den Kindern vom Balkon aus durchs Stationsfenster und sehen ein Zimmer, in dem kleine Frühgeborene wohnen. Danach dürfen die Kinder einmal ganz nah dran sein an dem, was am Anfang ihres Lebens ganz wichtig war. Sie dürfen eine Puppe im Inkubator streicheln und wickeln. Wir messen unsere Sauerstoffsättigung und bei den Erwachsenen den Blutdruck.


Fotobuch „Mut machen“ Ein professioneller Fotograph fotografiert unsere Kinder zusammen mit einem Foto aus der Klinikzeit. Bitte ein DIN A4 SW Bild von Ihrem Kind mitbringen. Wir werden aus allen Bildern ein Fotobuch erstellen, das auf Station ausliegen wird, um Mut zu machen, und auch zum Selbstkostenpreis erworben werden kann. Wer hier mitmachen möchte, bitte vorab eine kurze Info an  info@lichtblick-tuebingen.de


10:00 Uhr Waffelverkauf vor der Frauenklinik

13:30 Uhr Elternkaffee mit Kaffee und Kuchen und viel Raum und Zeit zum Erfahrungsaustausch (Frauenklinik auf Ebene 3 im Raum 320)

13:30 Uhr Aktion Fotobuch „Mut machen“ Projekt Fotobuch: „Mut machen“ am Weltfrühchentag, 17.11.2018

15:00 Uhr Kinderaktion: „Zeig mir, wo ich geboren bin!“

Wir freuen uns auf neue und bekannte Gesichter.

Euer Lichtblick

Wann & Wo

Am 17.11.2018 in der Frauenklinik Tübingen, Calwerstraße 7, 72076 Tübingen ab 13:30 Uhr

76133 Karlsruhe

Einladung zum Frühchencafé am Weltfrühgeborenentag (17.11.2018)

Auch dieses Jahr laden wir Sie herzlich ein, den Weltfrühgeborenentag mit uns zu feiern und zwar am Samstag, den 17. November 2018. Während in den vergangenen Jahren ein Laternenumzug stattfand, richten wir dieses Jahr zusammen mit dem Klinikum ein Frühchencafé aus, da aufgrund der umfassenden baulichen Maßnahmen kein Umzug auf dem Klinikgelände möglich ist.

Das Frühchencafé findet von 15-18 Uhr in der Räuberburg statt (das ist die Kinderbetreuungsstätte für Kinder und Geschwister von Patienten, sie befindet sich auf dem Klinikgelände in der Nähe des Kinderärztlichen Notdiensts), wo wir in netter Atmosphäre Kaffee trinken, uns austauschen und die Kinder spielen können. Kuchenspenden sind willkommen.

Hier ist der Flyer zu finden.

Wann & Wo

Samstag, 17. November von 15:00 – 18:00 Uhr Ort: Räuberburg (Knielinger Allee, auf dem Gelände des Klinikums)

8

Wann & Wo

9

Wann & Wo